14 Schulen für aktiven Klimaschutz ausgezeichnet

Klimaschulen in Lippstadt
Das macht Laune: 14 Schulen sind im Rahmen des Projektes „Klimaschule“ für ihr Engagement in Sachen Klimaschutz und Energiesparen ausgezeichnet worden. Urkunden und Preisgeld gab es vom Bürgermeister höchstpersönlich.

Schüler gehen beim Klimaschutz voran
14 Schulen für aktiven Klimaschutz ausgezeichnet

Jubiläum für den Klimaschutz: Seit 1998 – und damit seit 20 Jahren – sind die Lippstädter Schulen in Sachen Energiesparen und Klimaschutz unterwegs. Vorbilder sind sie damit allemal und mit der Auszeichnung als “Klimaschule” erhalten viele Schulen und vor allem die Schüler schon seit einigen Jahren im Rahmen des städtischen Projektes die positive Bestätigung für ihr Engagement. So auch in diesem Jahr. Bei der Preisverleihung “Klimaschulen 2018” konnten 14 Schulen aus den Händen von Bürgermeister Christof Sommer und Burkhard Alkemeier vom städtischen Fachdienst Gebäudewirtschaft Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze entgegennehmen, verbunden mit einer entsprechenden Geldprämie.

Was aber machen die ausgezeichneten Schulen so besonders gut in Sachen Klimaschutz? Sie setzen sich vor allem auf vielfältige Weise mit dem Thema auseinander. Sei es wie an der Martinschule im Rahmen einer Forscherwoche, wo Strom aus Solarzellen gewonnen wurde oder anhand eines Energiesparhausmodells der Effekt von Wärmedämmung oder doppelter Verglasung beobachtet wurde. Oder wie an der Grundschule in Benninghausen, die das Thema Klimaschutz in jedem Jahrgang auf unterschiedliche Weise bearbeitet. Dazu gehört der Besuch einer Windkraftanlage ebenso wie das Engagement im Schülerparlament, in dem die Möglichkeiten zum Energiesparen in der Schule besprochen werden. Ein außergewöhnliches Projekt stellte Nadine Brockschnieder von der Grundschule an der Pappelallee im Rahmen der Preisverleihung vor. Hier wurde das Thema Klimaschutz im Unterricht für Deutsch als Zweitsprache behandelt. Aus Wortsammlungen zum Thema Mülltrennung wurden ganze Sätze und Sprachmuster entwickelt und schließlich die Idee eines entsprechenden Kartenspiels umgesetzt.

Tolle Beispiele aus den Schulen gebe es zuhauf, bestätigte Bettina Baron vom Büro e&u energiebüro aus Bielefeld, das bereits seit einigen Jahren das Projekt in Lippstadt begleitet. “Über einen so langen Zeitraum mit so viel Engagement und Kreativität dabei zu bleiben, ist schon etwas Besonderes”, so Baron. Die verschiedenen Unterrichtsangebote, die das Büro für die Schulen bereithält, wurden auch in diesem Schuljahr wieder gern in Anspruch genommen. Mit Unterstützung des Bielefelder Büros ließen sich die Schüler der Grundschule Kleefeld zu “Lüftungsexperten” ausbilden und an der Hans-Christian-Andersen-Schule und der Grundschule im Kleefeld fand der “Energieunterricht” statt.

Arbeitsgruppen bilden, gemeinsam Ideen für den Klimaschutz entwickeln und umsetzen, sich immer wieder auf die Suche nach neuen und besseren Lösungen zu machen – das ist auch Burkhard Alkemeier nicht fremd. Denn seit sich die Stadt Lippstadt im Jahr 2009 erstmals beim European Energy Award (EEA) beteiligt hat, werden die Themen Klimaschutz und Energiesparen noch intensiver behandelt. “Wir machen beim EEA nichts anderes als ihr auch”, verriet Alkemeier den Schülern. Ein städtisches Energieteam sei dauerhaft mit der Aufgabe beschäftigt, in sämtlichen Bereichen die Möglichkeiten für Klimaschutz und Energieeffizienz auszuloten. “Auch wir müssen uns alle drei Jahre neu um die Auszeichnung bewerben und dafür auch gute Ideen und Maßnahmen vorzeigen können”, so Alkemeier. Erst Anfang des Jahres war die Stadt Lippstadt erneut als Europäische Energie- und Klimaschutzkommune ausgezeichnet worden.

Ein gutes (Schul-)jahr also für den Klimaschutz, das mit der Auszeichnung einen Höhepunkt, aber ganz sicher keinen Schlusspunkt unter die Aktivitäten der Schulen setzt.

Die Preisträger im Überblick:
Edith-Stein-Realschule: Gold
GS Friedrichschule mit GS Am Weinberg: Gold
GS Lipperode – Hauptstandort: Gold
GS An der Pappelallee: Gold
GS Hans-Christian-Andersen: Gold
GS Martinschule: Gold
GS Benninghausen: Gold
GS Hörste: Gold
Drost-Rose-Realschule: Silber
Gesamtschule Lippstadt: Silber
Schule Im Grünen Winkel: Silber
GS Lipperode – Teilstandort Otto-Lilienthal-Schule: Silber
Hedwigschule: Silber
GS Im Kleefeld: Bronze

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*