Die 92. Lippstädter Herbstwoche lädt vom 20. bis 28. Oktober zum Feiern ein

Herbstwoche Plakat 2018
Herbstwoche Plakat 2018

„Jeder Tag ein Fest“

Nicht nur Schülerinnen und Schüler werden sich freuen, aber insbesondere sie, denn die diesjährige 92. Lippstädter Herbstwoche findet in den Herbstferien statt. Und so kann das umfangreiche Kirmes- und Rahmenprogramm passend zum diesjährigen Motto “Jeder Tag ein Fest!” in vollen Zügen genossen werden, wenn Bürgermeister Christof Sommer am Samstag, 20. Oktober, unter den Klängen der niederländischen Musikformation “De Klankentappers” mit dem Fassbier-Anstich um 14.15 Uhr die diesjährige Herbstwoche offiziell eröffnet hat.

Die Schausteller spendieren den Kirmesbesuchern von 14.30 bis 15 Uhr Freifahrten auf allen Karussells und dann kann der Kirmestrubel am ersten Tag bis in die späte Nacht andauern. Auf sieben Innenstadtplätzen laden bekannte, beliebte und ganz neue Karussells insgesamt neun Tage zu Fahrvergnügen und Nervenkitzel ein. Zu den Klassikern wie “Musikexpress” und “Auto-Scooter” gesellen sich “Extrem”, “The Beast”, “”Viva Cuba” oder “Crazy Mouse”. Am Mittwoch, 24. Oktober, verspricht die “Kirmes-Happy Hour” großen Fahrspaß wenn es heißt “1 x zahlen, 2 x fahren”. Zusätzlich gibt es ermäßigte Preisen an allen Ständen. Entsprechende Gutscheine sind in den Sparkassen-Filialen und in der Stadtinformation im Rathaus erhältlich.

In den Abendstunden entfaltet die Herbstwoche ihren ganz besonderen Charme. Tausende von bunten Lichtern verwandeln die Kirmesmeile in ein leuchtendes Farbenmeer, wenn parallel zum Kirmestrubel auch das Kneipen- und Partyleben erwacht. Insbesondere drei Hotspots sind da auszumachen: der “Westfalen-Treff” auf dem Woolworth-Parkplatz an der Luchtenstraße mit westfälischen Getränken, viel Schlager- und Partymusik, “Thombansen’s Hof” mit “Sachsenknast”, Lippstädter Getränken und vielem mehr sowie das “DOS MAS Partyzelt” am Quality Hotel.
Das “Gosch-Sylt”-Team trumpft in diesem Jahr wieder an allen neun Tagen mit einer köstlichen Auswahl an maritimen Spezialitäten auf und lässt abends DJs für reichlich Stimmung im Zelt in der nördlichen Absenkung der Marienkirche sorgen.
Wenn es dann spät wird, kommt der Nachtbus sehr gelegen. Die RLG wird pünktlich zur Lippstädter Herbstwoche wieder einen Sonderfahrplan auflegen und herausgeben.

Eine andere Abendveranstaltung zieht ebenfalls Tausende von Zuschauern alljährlich magisch an. Die Rede ist vom Dienstagabend, 23. Oktober. Ab 19 Uhr erstrahlt der Grüne Winkel auf magische Weise:
Nach der bunten Lampionfahrt der WSC-Kanuten auf der Lippe schließt sich die riesige Wasserorgel an, die ein eindrucksvolles Zusammenspiel von Licht, Wasser und Musik demonstriert. Zum krönenden Abschluss strahlt am Abendhimmel ein faszinierendes Höhenfeuerwerk, das gegen 19.30 Uhr mit Böllerschüssen eröffnet wird.

Wer gerne, oft und ausgiebig einkaufen geht, der wird sich über die beiden verkaufsoffenen Sonntage am 21. und 28. Oktober jeweils von 13 bis 18 Uhr freuen. In der Lippstädter City, aber auch im Gewerbegebiet Am Mondschein, an der Alpenstraße und im Süden an der Erwitter Straße werden viele Geschäfte ihre Türen öffnen. Speziell auswärtige Gäste sollten den Bus-Pendelverkehr (Linie 1, 2 und 3) nutzen, der die Kunden im 10-Minuten-Takt von den Parkplätzen am Stadtrand an die entsprechenden Zielorte bringt. Der letzte Bus fährt um 19 Uhr Richtung Pkw-Parkplätze.

Das Rahmenprogramm präsentiert sich sehr abwechslungsreich. Am Herbstwochen-Eröffnungswochenende findet der 34. Kanusprint am Tivoli statt (Samstag, 20.Oktober) und auf dem Golfplatz am Wiesenhaus werden ein Vierer- und ein Einzelturnier ausgetragen. Jathe’s Kegelbahnen laden vom 14. bis 28. Oktober täglich zur Teilnahme am Herbstwochen Kegelturnier ein und Sammlerfreunde konzentrieren sich auf Sonntagvormittag, 28. Oktober, wenn von 9 bis 13 Uhr im Rathaussaal der Briefmarken-Tauschtag veranstaltet wird.

Lippstadt Marketing bietet in Zusammenarbeit mit den Schaustellern drei Termine an, bei denen Kinder und Erwachsene einen “Blick hinter die Kulissen” der Kirmes werfen können. Der Montag und Dienstag, 22. und 23. Oktober, ist für Kinder reserviert, Erwachsene können sich für Donnerstag, 25. Oktober, eintragen. Anmeldungen sind in der Stadtinformation im Rathaus, Tel. (0 29 41) 5 85 15 erforderlich.
Die “Herbstwochen-Revue”, der unterhaltsame Seniorennachmittag mit bunten Programm, findet am Samstag, 27. Oktober, um 14.30 Uhr in der Aula des Ev. Gymnasiums, Beckumer Straße, statt. Karten sind in der Stadtinformation im Rathaus erhältlich.

Angesichts der Stadttheater-Renovierung entfällt die kulturelle Herbstwochen-Eröffnungsveranstaltung. Eine Alternative wäre da das Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Kassel. Am Mittwoch, 24. Oktober, gastiert das sehens- und hörenswerte Blasorchester in der Südlichen Schützenhalle.

Karten gibt es in der Kulturinformation im Rathaus, Tel. (0 29 41) 5 85 11.

Wer den Herbstwochen-Besuch zu einem Abstecher in die Galerie im Rathaus nutzen möchte, kann vom 4. Oktober bis 4. November die Ausstellung “Computervisualistik und Design” von Studenten der Hochschule Hamm-Lippstadt sehen. Der Kunstverein Lippstadt zeigt bis 21. Oktober in seinen Räumen Am Speelbrink die Gruppenausstellung “Schule – Klassentreffen”.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*