Berufe in der Praxis erleben

Karriere-hier live
Karriere-hier live, v.l.n.r. Sonja Claus, Dominik Vetter, Dieter Hesse, Andrea Bergmann, Detlf Schönberger und Sebastian Rocholl

„Karriere-hier live“: Kreisweit erlauben 22 Ausbildungsbetriebe Blick hinter die Kulissen

Das Veranstaltungsformat „Karriere-hier live“, das vom 4. bis 15. Juni 2018 Premiere in der Region feiert, eröffnet die Möglichkeit, Berufe in der Praxis zu erleben. Kreisweit öffnen 22 Ausbildungsbetriebe aus den verschiedensten Branchen in den Nachmittags- und Abendstunden ihre Türen. Schülerinnen und Schüler und insbesondere deren Eltern haben die Chance, sich zwei Stunden vor Ort über Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu informieren.
“Mit Karriere-hier live besteht die optimale Möglichkeit, im direkten Kontakt zu Azubis sowie Ausbilderinnen und Ausbildern einen authentischen Einblick in die jeweilige Unternehmenswelt und Informationen zu Inhalt und Ablauf der verschiedenen Ausbildungsberufe zu erhalten”, ist Andrea Bergmann, Leiterin der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf des Kreises Soest, sicher.
Der Blick in die Unternehmen soll Eltern einen aktuellen Eindruck von Berufsfeldern vermitteln, um überholte Vorstellungen und Klischees aus den Köpfen zu lösen und auch die Attraktivität der dualen Ausbildung stärker in den Fokus zu rücken. Denn es stehen auch nach dem erfolgreichen Abschluss einer Lehre die verschiedensten Karrierewege, wie zum Beispiel Meister- und Technikerabschlüsse oder ein darauf aufbauendes Studium, offen. Andrea Bergmann: “Eltern sind die wichtigsten Personen im Berufsorientierungsprozess ihrer Kinder. Sie rangieren als Berater in allen Lebensfragen, so auch bei der Berufs- und Studienwahl, ganz oben. Daher müssen Eltern auch frühzeitig mit in die Berufsorientierung eingebunden und informiert werden.”
Informationen über die teilnehmenden Unternehmen und die angebotenen Ausbildungsberufe erhalten interessierte Eltern im Netz unter www.karriere-hier.de. Für die Teilnahme ist aufgrund der begrenzten Kapazitäten eine vorherige Anmeldung über das Portal erforderlich. Kosten entstehen nicht. Die Verteilung auf die verschiedenen Wochentage ermöglicht es, bei verschiedenen Unternehmen teilzunehmen. Im Einzelnen sind folgende Ausbildungsbetriebe mit von der Partie: Franz Pauli GmbH (Ense), INOTEC Sicherheitstechnik GmbH (Ense), F. W. Brökelmann Aluminiumwerk GmbH & Co. KG (Ense), Schlüter Baumaschinen GmbH (Erwitte), St. Josef-Haus Liesborn (Liesborn), Gasthof Willenbrink (Lippetal), ThyssenKrupp Rothe Erde GmbH (Lippstadt), LWL Akademie Lippstadt (Lippstadt), Sparkasse Lippstadt (Lippstadt), ISM Heinrich Krämer GmbH & Co. KG (Lippstadt), Alfred Köhne GmbH (Lippstadt), Ohrmann GmbH (Möhnesee), BöSha Technische Produkte GmbH & Co. KG (Rüthen), Autolackierbetrieb Köthschneider GmbH (Soest), Magna BDW Soest (Soest), Hasbro Deutschland GmbH & Co. KG (Soest), Kverneland Group Soest GmbH (Soest/Lippetal), Harres Metall-design GmbH (Warstein), Josef Mawick Kunststoff-Spritzgusswerk GmbH & Co. KG (Werl), Rudolf Hillebrand GmbH (Wickede/Ruhr), Bäckerei Konditorei Niehaves GmbH & Co KG (Wickede/Ruhr), Frank Fahnemann e. K. (Wickede/Ruhr).
Das Portal www.karriere-hier.de ist das zentrale Eltern-Informationsportal zum Übergang Schule-Beruf in der Region Hellweg-Sauerland. Mit dem vorhandenen Informationsangebot, beispielsweise viele Videoclips und Informationen zu realen Karrierewegen, sollen Eltern, aber auch Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte bestmöglich unterstützt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*