Einkaufsspaß zu Lippstadt Culinaire

Lippstadt Culinaire - Logo 2018
Lippstadt Culinaire - Logo 2018

Verkaufsoffener Sonntag am 9. September von 13 bis 18 Uhr

Lippstadt Culinaire heißt Schlemmen und auch Shoppen: Wer modisch aktuell in den kommenden Herbst und Winter starten möchte, hat jetzt die große Auswahl. Die Gelegenheit dazu bietet sich beispielsweise am verkaufsoffenen Sonntag, 9. September von 13 – 18 Uhr.
Neben einer großen Auswahl und einer kompetenten Beratung ist es die freundliche Atmosphäre in den kleinen Boutiquen, inhabergeführten Unternehmen und den abwechslungsreichen Geschäften, die Lippstadts Besucher anzieht. Jetzt ist die Zeit gekommen, sich mit der angesagten Herbst- und Wintermode einzukleiden, die eigenen vier Wände umzugestalten und mit hübschen Accessoires aufzupeppen.
In vielen Geschäften der Lippstädter Werbegemeinschaft erhält der Kunde, bei seinem Einkauf die beliebten Verzehr-Gutscheine, die am Schlemmer-Wochenende auf dem Rathausplatz bei den “Lippstadt Culinaire” Gastronomen eingelöst werden können.
Alle angestrebten Ziele können entspannt erreicht werden. Die Shuttle-Busse fahren am Sonntag von 13 bis 18.15 Uhr (letzte Runde ab Bahnhof) im 15-Minuten Takt ihre Runden.
Die Haltestellen: Busbahnhof (hinter McDonalds) – Gewerbegebiet “Am Mondschein”, Haltestellen “Firma Löckenhoff” – Haltestelle “Sport Rotter” in der Alpenstraße – Gewerbegebiet “Am Wasserturm”, Haltestelle “Weinhaus Beisler” in der Windmüller Straße – Haltestelle “Der Patriot” in der Welser Straße – Haltestelle “ARAL Stakemeier” in der Hansastraße – Haltestelle “Möbel Steinmann” in der Erwitter Straße – Busbahnhof. Auswärtige Gäste können ihre Fahrzeuge sowohl in den innenstadtnahen Parkhäusern parken, als auch die ausgewiesenen Stellplätze in der City nutzen.
Ergänzend zum verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt, präsentieren sich die Unternehmen im Gewerbegebiet am Wasserturm zum neunten Mal mit ihrem großen Info-Schautag. 30 Unternehmen zeigen an diesem Tag der offenen Tür ihre Leistungsmöglichkeiten, Angebote und Betriebe. Im Bereich des Gewerbegebietes können die Besucher mit einem separaten Bus die beteiligten Betriebe erreichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*