„Fair genießen in der Stadtbücherei“

Margot Bell, Sprecherin der Steuerungsgruppe Fairtrade, freut sich mit Ulrike Weyrich, Leiterin der Stadtbücherei, sowie weiteren Mitgliedern darauf, die Besucher der Stadtbücherei über das Thema „Fairtrade“ zu informieren. Foto: Stadt Lippstadt

Steuerungsgruppe „Fairtrade“ informiert zum Thema „Fairerer Handel“

Frische Waffeln aus fairen Zutaten und Informationen rund um den fairen Handel: Das bietet die Steuerungsgruppe Fairtrade Lippstadt vom 11. bis zum 13. April in der Thomas-Valentin-Stadtbücherei. Unter dem Motto “Fair genießen in der Stadtbücherei” möchte die Steuerungsgruppe Fairtrade die Besucher der Stadtbücherei auf die Fairtrade-Idee aufmerksam machen.

“Wir bieten frische Waffeln, Kaffee für die Erwachsenen sowie Kakao für die Kinder an. Alles natürlich unter der Verwendung fairer Zutaten. Die Rezepte können gleich mitgenommen werden”, verspricht Gudrun Strathoff von der Steuerungsgruppe. Der Stand in der Stadtbücherei soll das Thema Fairtrade noch mal mehr in den Fokus rücken. “Wir hoffen, dass wir so mehr Bürgerinnen und Bürger erreichen und für das Thema interessieren können”, so Strathoff.

Der Fairtrade-Infostand inklusive Waffelverkauf wird am Donnerstag, Freitag und Samstag während der gesamten Öffnungszeiten der Stadtbücherei vor Ort sein. Die Stadtbücherei hat am Donnerstag und Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr und am Samstag von 10 Uhr bis 13 Uhr geöffnet.

Einen aktuellen Überblick über Angebote und mögliche Bezugsquellen von Fairtradeprodukten bietet die Internetseite www.fairtrade-lippstadt.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*