Abenteuer Politik für junge Zuschauer

Die Ministerpräsidentin, Foto: Jörg Metzner
Die Ministerpräsidentin, Foto: Jörg Metzner

“Die Ministerpräsidentin” vom ATZE Musiktheater Berlin

Eine Wahl, so richtig mit Wahlurne und Wahlzettel, für Zuschauer ab 9 Jahre, findet am 10. März um 10 Uhr bei dem Stück “Die Ministerpräsidentin” statt.

Mit dieser mitreißenden Geschichte über Kinderrecht und Demokratie gelingt es dem Atze Musiktheater das zu vermitteln, was den Darstellern so wichtig ist: Kindern die Welt in all ihren Facetten zu zeigen, ihnen den Rücken zu stärken und Mut zu machen, für ihre Wünsche und Bedürfnisse einzustehen.
Frech und temporeich erzählt Thomas Sutter wie die 12-jährige Hannah zur Ministerpräsidentin von Norwegen gewählt wird und sich als Regierungschefin behaupten muss. Im Kern der Inszenierung steht der Gedanke, wie eine familien- und kinderfreundliche Politik der Zukunft aussehen kann.

Hannahs Vater soll die Wahlkampagne für die neu gegründete Partei „Stimme der Zukunft“ organisieren. Die Wahlen zum norwegischen Parlament stehen bevor, und die Partei will ein Kind an die Spitze der Regierung stellen – seine Tochter Hannah! Richtig ernst nehmen kann das 12-jährige Mädchen dieses Vorhaben anfangs nicht. Doch schon bald ist die (mediengesteuerte) Öffentlichkeit von ihr begeistert, weil sie geradeheraus sagt, was sie denkt. Als Hannah nach mehreren Verwicklungen tatsächlich gewählt wird, fängt das Abenteuer Politik erst richtig an, denn nun muss sie ein Kabinett zusammenstellen und ein Regierungsprogramm entwerfen.

ATZE Musiktheater Berlin

Termin: Freitag, 10. März 2017, nur um 10 Uhr

Ort: Stadttheater Lippstadt

Preis: € 9,-

für Zuschauer ab 9 Jahren ( ca. 4 – 7 Klasse)

Dauer: ca. 120 Minuten inkl. Pause

Veranstalter: KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH

Kartenverkauf:
Kulturinformation Lippstadt im Rathaus, Lange Str. 14, 59555 Lippstadt
Tel.: (0 29 41) 5 85 11, Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de
Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*